Grundlagen der Fotografie Fundiertes Grundwissen ist die Voraussetzung für gelungene Bilder

Die Belichtungszeit

Der wichtigste Parameter für scharfe Aufnahmen ist natürlich die Belichtungszeit. Als Faustregel kann man die verwendete Brennweite mit dem Faktor 2 multiplizieren, somit ergibt sich die längste Belichtungszeit. Sprich bei einer Brennweite von 200mm sollte die Verschlusszeit bei 1/400s angesetzt werden. Dies gilt für frei Hand Aufnahmen ohne Bildstabilisator. Ist ein Bildstabilisator im Objektiv oder der Kamera vorhanden, kann die Belichtungszeit etwas verringert werden.

Dieser Abschnitt befindet sich noch im Aufbau und wird laufend ergänzt.

Haben Sie zu einem anderen Thema noch eine Frage? Zögeren Sie nicht und fragen Sie mich.