4 Comments

  1. Avatar fabian
    5. April 2019 @ 21:23

    Tolle Bilder, ich habs bis jetzt noch nicht geschafft, die Milchstrasse abzulichten. Wenn ich Zeit hatte, war Vollmond, hatte ich keine Zeit, wars perfekt, hatte ich wieder Zeit, war es bewölkt….

    Beinwil wäre für mich in der Nähe, darf ich fragen, wo du (etwas genauer) gestanden hast?

    Danke und Grüsse
    Fabian

    Reply

    • Roger Hirt Roger Hirt
      6. April 2019 @ 09:25

      Hallo Fabian,
      es freut mich das dir die Bilder gefallen und das du den Weg zu meinen Blogeinträgen gefunden hast. 🙂
      Das mit der Zeit und den Vorraussetzungen kann ich absolut nachvollziehen und kenne ich nur zu gut. Es sind doch einige Faktoren welche für eine gelungene Milchstrassen Aufnahme zusammen passen müssen.

      Den genauen Standort gebe ich dir gerne an. Nachstehend den Link dazu. Ich stand auf dem Platz direkt an der Hauptstrasse, ich hoffe das reicht so für dich?

      https://www.google.ch/maps/@47.2813249,8.2007469,265m/data=!3m1!1e3?hl=de

      Danke und Gruess
      Roger

      Reply

  2. Avatar Christian Gehrig
    11. Juli 2017 @ 20:02

    Für s’erste Mal sehr cool worde! Isch mer ame au so gange, vorallem wen d’Stirnlape ischaltisch und dich plötzlich zwei Auge aluege und du ghörsch es Grunze… Chasch au mol Bscheid gä, falls ned elei wetsch loszieh. Witer so!

    Reply

    • Roger Hirt Roger Hirt
      11. Juli 2017 @ 20:31

      Das freut mich, das es nicht nur mir so geht. Danke für das Angebot, komme bei Gelegenheit gerne darauf zurück. Wäre sowieso interessanter wenn man eine Begleitung dabei hat.

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere